aktuelles

Wir veranstalten und erleben regelmäßig spannende Workshops und Seminare mit unseren Kunden und unserem Team.

Aktuell

Wer?

                                  Sona Alkozei

Wann?

Samstag, 05.12.2020
10.00 – 14.00 Uhr

Wo?

LebensRäume Hoyerswerda e.G.
Käthe-Niederkirchner-Str. 30
02977 Hoyerswerda

Für wen?

Zahnärztinnen, Zahnärzte und ihr Team

Wieviel?

98,-€ Teilnahmegebühr inkl. Skript und Pausenimbiss

Risikopatient: Diabetiker

Einführung der Diabetes-Sprechstunde in der Zahnarztpraxis

Parodontitis stellt eine folgenschwere Komplikation des Diabetes dar. Die Wechselwirkungen beider Systemerkrankungen werden jedoch oft unterschätzt.

Diabetiker haben aber nicht nur ein bis zu 4,8fach erhöhtes Parodontitisrisiko, bei ihnen schreitet die Parodontitiserkrankung zudem schneller voran und ist stärker ausgeprägt.

Umgekehrt stellt auch die Parodontitis selbst einen Risikofaktor für Diabetiker dar. Als chronisch systemische Entzündung wirkt sie sich negativ auf den Diabetes aus, da sie die Insulinresistenz der Gewebe und dadurch die Blutzuckerwerte erhöht.

Die Seminarschwerpunkte

  • Einführung der erfolgreichen „Diabetes-Sprechstunde“ in der ZA-Praxis
  • Zusatz-Spezialisierung – Ansprechpraxis für Diabetiker
  • Diagnose: Diabetes-Kriterien und ihre Konsequenzen
  • Inhalt und Ablauf der „Diabetes-Prophylaxe“ Stunde
  • Wechselwirkung zwischen PAR und Diabetes – Therapieansätze
  • Orale Diabetestherapie – wann beginnen und wie anpassen?
  • Ernährung in der Diabetestherapie – Anregungen für Prophylaxe-Abteilung
  • Optimale Blutzuckerermittlung in der Zahnarztpraxis
  • Risikoprofil unterstützende Parodontitistherapie
  • Aufbau der PZR und PAR-Recall-Stunde
  • individuelle Konzepte aus der Praxis für die Praxis
  • Abrechnen: Patientensteigerung = Umsatzsteigerung

Die Referentin

Sona Alkozei ist Dentalhygienikerin und Ernährungsberaterin. Als Dozentin führt sie bundesweit Workshops für Zahnärztinnen, Zahnärzte und Praxismitarbeiter/innen durch. Mit ihrer frischen und lebendigen Art bringt Sie Ihnen alle wichtigen Inhalte des Seminars nahe und beantwortet selbstverständlich gern Ihre weiteren Fragen.  

Sie erhalten für die Teilnahme an diesem Seminar 4 Fortbildungspunkte.

Praktisch: Vor-Ort Blutzuckermessung  unter Anleitung durchführen!

Hoyerswerdaer Spätschicht der Unternehmen

Ihre Chance für einen Einblick in die moderne Zahntechnik

 

Am 9. Oktober 2020 öffneten Hoyerswerdaer Wirtschaftsunternehmen ihre Türen und Tore für interessierte Besucher. Sie konnten einen Blick hinter die Kulissen von insgesamt neun Unternehmen werfen, und erfuhren viel Wissenswertes über die Geschichte, Leistungsfähigkeit, Produktion, Ausbildungsmöglichkeiten und offene Stellen.

Auch wir, das Studio 28, beteiligten uns und boten Ihnen die Möglichkeit sich einen Einblick in die moderne Welt der Zahntechnik zu verschaffen. Wie werden Kronen, Brücken und Prothesen hergestellt? Welche modernen Materialien und Techniken gibt es bereits? Warum ist Zahnersatz meist so kostenintensiv?

Gern haben wir Ihnen unser anspruchsvolles Handwerk präsentiert und sind auch im kommenden Jahr wieder dabei.

Aktuell

Wann?

Freitag, 09.10.2020
15.45 Uhr Start

Wo?

Treffunkt: Lausitzer Platz Hoyerswerda
Tour 3 beinhaltet das Studio 28 !

Für wen?

interessierte Besucherinnen und Besucher

Wieviel?

kostenlos!

Wie?

Vorherige Anmeldung notwendig!

Rückblick

 

 

Wann?

Dienstag, 08.09.2020
Empfang ab 18.00 Uhr

Wo?

Studio 28 GmbH
Schulstraße 12 b
02977 Hoyerswerda

Für wen?

Unternehmer aller Branchen

Lausitzer Ideenforum am 08.09.2020

 

Einblick ins Studio 28 / 18:30 Uhr

Handwerkliches Geschick, ästhetisches Gespür und moderne Technologien – Zahntechnik ist kein bloßes Handwerk mehr. Die Digitalisierung öffnet neue Wege. Mundscanner, CAD-Konstruktion, 3D-Druck … – verschaffen Sie sich ein Bild vom digitalen Workflow unserer Branche und erfahren Sie bei uns, welche Möglichkeiten die moderne Zahntechnik bietet.

Wir vom Studio 28 bleiben am „Zahn der Zeit“ und zeigen Ihnen die Welt der zeitgemäßen Zahntechnik.

Schlagfertigkeit, die Fertigkeit einer Reaktion ohne zu Schlagen! / 20.00 Uhr

Starke Charaktere sind mutig, schlagfertig und souverän! Wie trainiert man sich diese Stärken an? Als Unternehmer mit 20 Jahren Erfahrung als Trainer und Coach kennt sich Helge Oelmann mit selbstbewusstem Auftreten aus. Er zeigt Ihnen, was Sie schlagfertig macht und trainiert dabei sein Modell „Elemente der Schlagfertigkeit“.

Erhalten Sie sofort anwendbare Tipps und Methoden und freuen Sie sich Ihre persönliche Schlagfertigkeit zu schärfen.

Der Referent 

Der 1968 geborene Helge Oelmann, hatte trotz BWL Abschluss noch nie einen Arbeitsvertrag. Die Freiheit, Dinge aus Märkten heraus zu entwickeln ist seine Leidenschaft und seine Profession. Er gründet Unternehmen, lehrt und trainiert seit 1997 und hält seit 2008 Vorträge auf Messen, Tagungen und Kongressen in der Schweiz, Österreich und Deutschland.

 

In Zusammenarbeit mit: 

Der „totale“ Durchblick!

Korrekte Abrechnung im Praxisalltag

 

Die Versorgung eines zahnlosen Kiefers oder eines stark reduzierten Restgebisses (Befundklasse 4) ist eine häufig durchgeführte Routinemaßnahme. Dennoch birgt sie abrechnungstechnisch einige Besonderheiten.

Auch partielle Versorgungen mit verschiedenen Klammern sowie Reparaturen und Unterfütterungen gehören zum Tagesgeschäft der Zahnarztpraxis. Deren korrekte und vollständige Abrechnung stellt ebenfalls oft eine Herausforderung dar, ist aber die Voraussetzung für das volle Zahnarzt-Honorar.  

Die Seminarschwerpunkte: 

  • Der „totale“ Durchblick            
    • Abrechnung von Total- und Cover-denture-Prothesen (Befundklasse 4)
  • Nicht verbiegen lassen              
    • Abrechnung verschiedener Klammerarten (gebogen / gegossen)
  • Nichts zu verschenken              
    • Reparaturen und Unterfütterungen korrekt und vollständig abrechnen
  • „Nur ins Brötchen gebissen…“ 
    • Wann greift Gewährleistung, wann nicht

Wir bedanken uns recht herzlich für die rege Teilnahme und der Referentin, Frau Günzler, für Ihren sehr interessanten und aufschlussreichen Vortrag.

Rückblick

Wann?
15.11.2019
14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Wo?
Studio 28 GmbH
Schulstraße 12 b
02977 Hoyerswerda

Für wen?

Zahnärztinnen und Zahnärzte
Zahnmedizinische Fachangestellte

Rückblick

Wann?
21.06.2019
ab 14.00 Uhr

Wo?
Studio 28 GmbH
Schulstraße 12 b
02977 Hoyerswerda

Für wen?

Zahnärztinnen und Zahnärzte
Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Basiskurs CMD – Teil 3

Funktionsstörungen im Alltag erkennen

 

Nach dem tollen Feedback und vielen Nachfragen aufgrund der vergangenen Veranstaltungen mit Frau
Dr. Andrea Diehl, luden wir zum dritten Mal zum CMD-Kurs ein. 

In Form eines exklusiven Workshops empfingen wir Sie dazu am 21.06.2019 ab 14.00 Uhr in den Räumen des Studio 28. 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und die konstruktiven Stunden.

 

Die Kursschwerpunkte:

Tiefgründiges Erwerben von Kenntnissen zur Umsetzung in Ihrer Praxis:

  • Anamnese
  • Funktionsanalyse
  • Befundauswertung
  • Therapieplanung

Die Referentin:

Dr. Andrea Diehl ist Zahnärztin, Heilpraktikerin und Gründerin des CMD Kompetenzzentrums in Berlin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Funktionsdiagnostik und ‑therapie sowie der ganzheitlichen Zahnmedizin und Akupunktur.

Osterbasteln – 2019

Auch in diesem Jahr haben wir zusammen mit Ihnen Ostereier individuell gestaltet, Dekorationen basteln und vieles mehr.

Wir hoffen es hat Ihnen gut gefallen und wir sehen uns im nächsten Jahr!

Mit viel Vorfreude grüßt
das gesamte Team des Studio 28

Rückblick

Wann?
05.04.2019
14.00 – 17.00 Uhr

Wo?
bei uns

Für wen?
Zahnarzthelferinnen und -helfer
Zahnärztinnen und Zahnärzte

Rückblick

Wann?
08.02.2019
14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Wo?
ZCOM – Zuse-Computer-Museum
Dietrich-Bonhöffer-Str. 1-3
02977 Hoyerswerda

Für wen?

Zahnärztinnen und Zahnärzte
Zahnarzthelferinnen und Zahnarzthelfer

Materialunverträglichkeit

Spannungsfeld zwischen Körper und Seele

 

Allergien, ob nachgewiesen oder subjektiv empfunden, Unzufriedenheit mit dem Zahnersatz ohne erkennbaren Grund und daraus resultierende Konflikte kennen die meisten Behandler.

Nicht immer lassen sich derartige Szenarien ganz vermeiden – jedoch das Risiko ist reduzierbar. Anhand klinischer Beispiele werden folgende Themenfelder im Seminar bearbeitet:  

  • Einschätzung unserer Patienten: „nur“ schwieriger Charakter oder somatoforme Störung?
  • Diagnostisches und therapeutisches Vorgehen bei Verdacht auf psychosomatische Mitbeteiligung
  • Was sind eigentlich “Materialunverträglichkeitsreaktionen“ und wie können sie diagnostiziert werden?
  • Materialoptionen und Behandlungskonzepte bei nachgewiesenen Allergien
  • Strategien zur Konfliktvermeidung mit dem Patienten, wenn sich nach Zahnersatzeingliederung Probleme offenbaren
  •  

Der Referent:

Dr. Stephan Jacoby ist Zahnarzt und seit 2016 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. Seit 2009 referiert er zu zahnmedizinisch-prothetischen Themen u.a. für die Landeszahnärzte-kammer Sachsen und Sachsen-Anhalt. Während seiner Aktivität an der Universität Dresden beteiligte er sich an Ausbildung, Behandlung und Forschung zu den Themen Biomaterialien und implantatprothetische Restaurationen aus Vollkeramik.

Basiskurs CMD – Teil 2

Funktionsstörungen im Alltag erkennen

 

Nach dem tollen Feedback und vielen Nachfragen in der Vergangenheit aufgrund der ersten Veranstaltung, luden wir Sie recht herzlich zum Basiskurs CMD-Teil 2 ein.

In Form eines exklusiven Workshops empfingen wir Sie dazu am 18.01.2019 ab 14.00 Uhr in den Räumen des Studio 28. 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und die konstruktiven Stunden. 

 

Die Kursschwerpunkte:

Tiefgründiges Erwerben von Kenntnissen zur Umsetzung in Ihrer Praxis:

  • Anamnese
  • Funktionsanalyse
  • Befundauswertung
  • Therapieplanung

Die Referentin:

Dr. Andrea Diehl ist Zahnärztin, Heilpraktikerin und Gründerin des CMD Kompetenzzentrums in Berlin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Funktionsdiagnostik und ‑therapie sowie der ganzheitlichen Zahnmedizin und Akupunktur.

Rückblick

Wann?
18.01.2019
ab 14.00 Uhr

Wo?
Studio 28 GmbH
Schulstraße 12 b
02977 Hoyerswerda

Für wen?

Zahnärztinnen und Zahnärzte
Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Rückblick

Wann?
23.11.2018
14.00 – 18.00 Uhr

Wo?
ZCOM – Konrad-Zuse-Computermuseum
Dietrich-Bonhöffer-Str. 1-3
02977 Hoyerswerda

Für wen?
Zahnärztinnen und Zahnärzte
Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Basiskurs CMD – Teil 1

Funktionsstörungen im Alltag erkennen

Die Kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet Beschwerden und Probleme, die im Zusammenhang mit dem Kiefergelenk und dessen „Funktion“ stehen. Neben den knöchernen Strukturen spielen der Muskel und Bandapparat, aber auch die Zähne und ihre Stellung eine wichtige Rolle. Eine ausführliche Anamnese ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapieplanung. Die Betrachtung und Lösung des Beschwerdebildes CMD erfolgt komplex. Der ganzheitliche Therapieansatz erweitert dabei das Behandlungsspektrum. Der Mensch wird als Einheit betrachtet. Stress und Ernährung spielen eine große Rolle in der individuellen Lösung der Beschwerden.
(Quelle: https://www.zahnmedic.de)

Die Kursschwerpunkte:

  • CMD-Check nach Ahlers und Jakstat
  • Anatomie der Kieferöffner und Kieferschließer
  • Klinische Funktionsanalyse,
    Manuelle Strukturanalyse,
    Instrumentelle Funktionsanalyse
  • Diagnosen
  • Therapieoptionen
  • Patientenvorstellung

Die Referentin:

Dr. Andrea Diehl ist Zahnärztin, Heilpraktikerin und Gründerin des CMD Kompetenzzentrums in Berlin. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Funktionsdiagnostik und ‑therapie sowie der ganzheitlichen Zahnmedizin und Akupunktur.

Biologische Kariesprophylaxe

Homöopathie und Ernährungstherapie in der Zahnarztpraxis.

Zu einer erfolgreichen ursachenbezogenen Kariesprophylaxe und Behandlung gehört mehr als eine professionelle Zahnreinigung und die Beschränkung des Zuckerkonsums. Biologische Möglichkeiten, die der Karies den Boden entziehen, werden in diesem Seminar erläutert. Maßnahmen, die den Stoffwechsel und damit das Milieu positiv umstimmen können, sind sofort in Ihrer Praxis umsetzbar.

Die Kursschwerpunkte:

  • Wie sieht nach neusten Erkenntnissen, eine zahngesunde
    Ernährung aus?
  • Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll oder notwendig?
  • Biologische Möglichkeiten der Kariesprophylaxe
  • Biochemische Schüßler-Salze und andere homöopathische Möglichkeiten

Die Referentin:

Julia Gautsch ist geprüfte Präventologin, Zahntechnikermeisterin und Gesundheits-beraterin. Seit über 30 Jahren kreist ihr berufliches Engagement um die Gesunderhaltung der Zähne in einem ganzheitlichen Sinne.

Rückblick

Wann?
22.06.2018
14.00 – 17.00 Uhr

Wo?
Studio 28 GmbH
Schulstraße 12b / 02977 Hoyerswerda

Für wen?
Zahnarzthelferinnen und Zahnarzthelfer
Zahnärztinnen und Zahnärzte

Osternachmittag – Färben, Basteln und Backen mit dem Studio 28-Team

18.03.2018 14.00 – 17.00 Uhr

Eine schöne Tradition setzte sich fort – Ein Nachmittag für unsere Zahnärzte, Helfer/innen und unser Team.

Dabei verzierten und färbten wir Ostereier, bastelten tolle Dekos, backten, quatschten und hatten einfach Spaß. Bestimmt auch wieder im kommenden Jahr.

Chic hinterm Mundschutz

Ihr kennt sicher das Problem: Ihr wollt euch für die Arbeit stylen, doch letztlich verdeckt der Mundschutz das Kunstwerk. Wie kann man das verhindern?

 
Die Mädels vom HaarSchneider Hoyerswerda zeigten es euch! Bei unserem Helferinnennachmittag mit dem Motto „Chic hinterm Mundschutz“.
 
Bei einem Sekt und ein paar Snacks gaben euch drei Stylisten vom HaarSchneider ein Trendupdate und Tipps, wie ihr euch mit nur wenigen Handgriffen von eurer besten Seite zeigen könnt. Trotz Mundschutz!